Links

Informationen zur Psychotherapie
Wenn Sie sich zum Thema Psychotherapie genauer informieren wollen, dann bietet die Bundespsychotherapeutenkammer auf der Website  Wege zur Psychotherapie einen empfehlenswerten, gut strukturierten und seriösen Überblick an. Die Website beantwortet dabei häufig gestellte Fragen (z.B.:  Wie läuft eine Psychotherapie ab? Wie finde ich einen Psychotherapeuten? Gibt es Einrichtungen, die mich bei der Therapeutensuche unterstützen? Wer übernimmt die Kosten? Wirkt Psychotherapie?). Die Informationen richten sich an privat und an gesetzlich Krankenversicherte.

Terminvermittlung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB)
Die Terminservicestelle der KVB vermittelt gesetztlich Krankenversicherten Termine für die Sprechstunde bei einem Psychotherapeuten. Das Angebot wurde mit der Absicht geschaffen, Patienten durch die Vermittung eines Erstkontaktes bei einem Psychotherapeuten den Zugang zur psychotherapeutischen Versorgung zu erleichtern. Die Koordinationsstelle Psychotherapie der KVB unterstützt Sie im Anschluss an ein entsprechendes Erstgespräch ggf. bei der Suche nach einem Therapieplatz.

Verzeichnisse zur Therapeutensuche
Auf der Website der Psychotherapeutenkammer haben Sie die Möglichkeit, sich die niedergelassenen Psychologischen Psychotherapeuten in Bayern anzeigen zu lassen. Auf einer Website der Ärztekammer finden Sie ein entsprechendes Verzeichnis für die ärztlichen Psychotherapeuten  (u.a. Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapeutische Medizin). Die beiden Angebote richten sich jeweils an gesetzlich und privat Krankenversicherte. Gezielt an gesetzlich Krankenversicherte richtet sich die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns mit ihrer Arzt- und Therapeutensuche. In letzterem Verzeichnis wird u.a. die telefonische Erreichbarkeit der einzelnen Psychotherapeuten genau angegeben.

Krisendienst Psychiatrie
Der Krisendienst Psychiatrie ist ein fortschrittliches Angebot zur psychiatrischen Soforthilfe. Finanziert wird das Angebot vom Bezirk Oberbayern. Alle Bürgerinnen und Bürger Oberbayerns können sich in Krisen per Telefon an diese Stelle wenden, um eine schnelle Unterstützung, ggf. auch vor Ort, zu erhalten.